Spiel Zigeuner deutsche Übersetzung von Charles Aznavour

Spiel Zigeuner
(Charles Aznavour)

Zwei Zigeuner in der Nacht,
singen zur Gitarre,
spielen meine Sehnsucht wach.
Wo sind all die Jahre?
Zu dem Lied aus alter Zeit
rauschen leis’ die Bäume
Und ich seh unendlich weit
Längst verlor’ne Träume.

Ächhe, r-r-raz; ischtschö r-r-raz,
ischtschö mnogo, mnogo r-r-raz (bis)

Spiel Zigeuner, spiel für mich,
Heiß, so heiß wie Feuer.
Wenn ich deine Lieder hör,
Schmeckt mir der Tokaier.
Lach doch mit mir,
und wein doch mit mir.
Dann steht mein Herz in Flammen.
Heut ist heut, Tsigano.
Morgen ist weit, Tsigano.
Spiele weiter, spiel Tsigano.

Ächhe, r-r-raz; ichtchö r-r-raz,
ichtschö mnôgô, mnôgô r-r-raz (bis)

Komm Zigeuner, schenk dir ein.
Trink und werde heiter.
Gib auch mir vom roten Wein,
Und dann spiele weiter.
Bis mein Herz vor Schmerz zerreißt.
Lass dein Lied erklingen.
Sing und spiel die ganze Nacht,
Bis die Saiten springen.

Ächhe, r-r-raz; ischtschö r-r-raz,
ischtschö mnôgô, mnôgô r-r-raz (bis)

Weißt du, was das Leben bringt,
Lachen oder Tränen,
ob das Glück uns morgen bringt,
was wir heut ersehnen.
Tausend Rosen, rot wie Blut
Müssen morgen sterben.
Warum liegt mein schöner Traum
Morgen schon in Scherben?

Ächhe, r-r-raz; ichtschö r-r-raz,
tchö mnôgô, mnôgô r-r-raz
Ächhe, r-r-raz; ichtschö r-r-raz,
tchö mnogo, mnogo r-r-raz (noch 5X)

Leave a Comment