Nada que perder deutsche Übersetzung von Conchita

Ich war noch nie besonders gut darin, die Karten offen auf den Tisch zu legen,
Darin war ich noch nie besonders gut.
Und jetzt treffen wir uns wieder und Du fragst mich, wie es mir geht.

Wäre ich doch dazu in der Lage, Dir die Wahrheit zu sagen,
Dir zu sagen, dass es mir richtig schlecht geht,
Ich konnte Dich nicht vergessen und ich habe es vielleicht nicht einmal versucht.
Wäre ich doch dazu in der Lage, Dich anzusehen ohne zu zittern,
Dir zu sagen, dass mich seitdem niemand mehr geküsst hat.
Ich konnte Dich nicht vergessen und ich habe es vielleicht nicht einmal versucht.

Und stattdessen lächele ich und zittere
und erzähle Dir, dass ich fertig studiert,
angefangen zu arbeiten und mich neu verliebt habe.
Und stattdessen lächele ich und überlege,
warum ich nicht in der Lage bin, die Wahrheit zu sagen.
Und so verliere ich Dich noch einmal.

Wäre ich doch dazu in der Lage, Dir die Wahrheit zu sagen,
Dir zu sagen, dass es mir richtig schlecht geht,
Ich konnte Dich nicht vergessen und ich habe es vielleicht nicht einmal versucht.
Wäre ich doch dazu in der Lage, Dich anzusehen ohne zu zittern,
Dir zu sagen, dass mich seitdem niemand mehr geküsst hat.
Ich konnte Dich nicht vergessen und ich habe es vielleicht nicht einmal versucht.

Und jetzt bleiben mir zwei Möglichkeiten:
nichts zu sagen oder loszulegen.
Und ich lege los. Was habe ich schon zu verlieren?
Du wirst sehen, dass es mir nicht besonders gut geht,
dass ich Dich nicht vergessen konnte und es vielleicht nicht einmal versucht habe.
Und ich lege los. Was habe ich schon zu verlieren?
Du wirst sehen, dass mich seitdem niemand mehr geküsst hat,
dass ich Dich nicht vergessen konnte und es vielleicht nicht einmal versucht habe.

Und jetzt liegt es an Dir, die Geschichte zu Ende zu schreiben.
Jetzt liegt es an Dir, die Dinge auszusprechen.
Zieh ein Schlussstrich oder küsse mich einfach.
Und jetzt liegt es an Dir, Schweigen hilft nicht mehr.
Diesesmal werde ich Dich nicht noch einmal verlieren.
Ich werde nicht gehen, ohne den Ausgang der Geschichte zu wissen.

Ich war noch nie besonders gut darin, die Karten offen auf den Tisch zu legen,
Darin war ich noch nie besonders gut.
Und jetzt treffen wir uns wieder und Du fragst mich, wie es mir geht.
Und ich weiß nicht, weiß noch niemals, was ich antworten soll.

Leave a Comment