Let’s Get Lost deutsche Übersetzung von Tina Dico

Es ist nichts wie Zweifel, der dich um den Verstand reißt
Der dich durcheinander und blind hinterlässt
Es gibt nichts wie die Angst, die deine Seele reitet
Um dich steinkalt zu lassen
Es gibt nichts wie den fallenden regen in der Nacht
Aus einer riesigen versteckten Höhe
Fallen wie Tränen aus dem einsamen Auge des dunklen Himmels

Es gibt nichts wie Hitze, die deine Haut beißt
Durch die du von innen kochst
Es gibt nichts wie Schweiß, der dir über die Seiten tropft
Glänzende Nächte
Es gibt nichts wie Flammenlecken in der Luft
Hungrig, sorglos
Lecken wie Zungen, hier und da
Und überall

Lass uns verloren gehen
Lass diese gefrorenen Herzen auftauen
Was auch immer es kostet, lass uns verloren gehen
Lass uns verloren gehen
Würfeln und spielen unsere Karten
Was auch immer es kostet
Lass uns verloren gehen

Es gibt nichts wie Hoffnungen auf die Probe gestellt
An den Rand von mehr oder weniger
Es gibt nichts wie Wahrheit, die bis auf die Knochen schneidet
Um dich besiegt zu hinterlassen
Es gibt nichts wie Herzen, die in zwei brechen
Wie es nur vertraute Herzen tun können
Brechen wie Glas, fragil und neu
Was können wir noch tun?

Lass uns verloren gehen
Lass diese gefrorenen Herzen auftauen
Was auch immer es kostet, lass uns verloren gehen
Lass uns verloren gehen
Würfeln und spielen unsere Karten
Was auch immer es kostet
Lass uns verloren gehen

Zu tief drin
Schon sind wir zu tief drin
Fühlt sich gut an, zu tief zu sein

Leave a Comment