Jerusalem deutsche Übersetzung von Daliah Lavi

Wo die Mütter der Söhne niemals aufhören zu weinen
Wo die Väter des Glaubens in der Erde ruhen
Wo die Samen der Zeit eine Wirbelwind-Ernte halten
Ach, Jerusalem ist es.

Wo das Straßenpflaster nass ist vom Blut der Jahrhunderte
Hör das Echo der Räder welche Seiten der Geschichte umschlagen
Wo die Schreie der Dummen die Worte der Weisen zum
Schweigen brachten.
Ach, Jerusalem ist es.

Unter einem Ast des Olivenbaums kann jeder
das Lied der Lieder hören (Hoheslied, Bibel) so wie die grünen Blätter glänzen.
Dann fällt ein Sommerregen und die Regentropfen taufen
was Jerusalem ist.

Und das Wasser ist kalt
obwohl die Sande brennen
und die Berge wissen warum wir ständig lernen müssen
was Jerusalem ist

Ach, wann werden die zukünftigen Söhne und Töchter
nicht mehr das in Wasser geweichte Brot essen
und das Schwerte niederlegen, welches die Schlächter präsentieren
wo Jerusalem ist.

Wo das Straßenpflaster nass ist vom Blut der Jahrhunderte
Hör das Echo der Räder, welche Seiten der Geschichte umschlagen
Ach, Jerusalem ist es.

Und der Fluss
Ach, der Fluss fließt und die Welt die dreht sich weiter
Und das Wasser ist kalt
obwohl die Sande brennen
und die Berge wissen warum wir ständig lernen müssen
was Jerusalem ist

Und der Fluss
Ach, der Fluss fließt und die Welt die dreht sich weiter

Leave a Comment