Film Noir deutsche Übersetzung von The Gaslight Anthem

ich bin verbraucht am Straßenrand
Gebrochene Knochen Matilda ließ eine Notiz und eine Rose zurück
sagt “Baby Liebling Kind, ich liebte dich so lang aber verdienst viel besseres als mich”

so brenne ich einfach überall herum
all die Meilen in der Straße
und ich gehe nie zurück
und ich gehen nie nach Hause
ich war zu lang weg
ich war weniger richtig als falsch
ich habe so viel Blut verloren im Zerwürfnis

und ich entzündete ein Feuer das nicht ausgehen würde
bis es die Wände und das Dach dieses Hauses aufgenommen hat
bis alles an was ich mich erinnere verbrannt ist
und alles an das ich mich erinnere, du verbrennst

schau 10 lange Jahre habe ich herumgedrängt
habe versucht die Sünden und den Schweiß von meiner Stirn zu waschen
nur versucht ein besseres Leben für mich und mein Eigen zu finden
nur ein bisschen Ruhe für diese müden arbeitenden Finger

aber keiner wird dir jemals den Weg sagen
du musst es herausfinden Jungs
und ertrage den Regen, und die Idioten in der NAcht, und die Hitze des Tages
wenn alles was du jemals wolltest jemand war der verstand

und ich entzündete ein Feuer das nicht ausgehen würde
bis es die Wände und das Dach dieses Hauses aufgenommen hat
bis alles an was ich mich erinnere verbrannt ist
und alles an das ich mich erinnere, du verbrennst
nun nimm es nicht so schwer und Baby wein nicht
du verärgerst dein hartes Herz und hoffst zu sterben
erzähl mir keine Lügen mehr, du hast die ganze Zeit gelogen
erzähl mir keine Lügen mehr, du hast jede Nacht gelogen

und du bist Zucker und Gewürz, und alles nette
du hast Monroe Hüften, deine giftigen Lippen und Messer
und du bist Zucker und Gewürz, und alles nette
du hast offene Wunden im Stolz eines jungen Jungen

und ich entzündete ein Feuer das nicht ausgehen würde
bis es die Wände und das Dach dieses Hauses aufgenommen hat
bis alles an was ich mich erinnere verbrannt ist
und alles an das ich mich erinnere, du verbrennst
nun nimm es nicht so schwer und Baby wein nicht
du verärgerst dein hartes Herz und hoffst zu sterben
erzähl mir keine Lügen mehr, du hast die ganze Zeit gelogen
erzähl mir keine Lügen mehr, du hast jede Nacht gelogen

Zeit, Zeit, vergeht
Zeit, zeit, vergeht
(über dein Gesicht)
Zeit, Zeit, vergeht
(über dein Gesicht)

Leave a Comment