Copacabana deutsche Übersetzung von Barry Manilow

Sie hieß Lola.
Sie war ein Showgirl
mit gelben Federn in ihrem Haar
und einem Kleid, das bis sonst wohin ausgeschnitten war.
Sie tanzte Merengue und Cha-Cha-Cha
und während sie versuchte, ein Star zu werden,
mixte Tony an der Bar die Drinks.
Sie arbeiteten bei vollem Laden
von acht Uhr Abends bis vier Uhr früh.
Sie waren jung und hatten einander.
Was konnte man sich Schöneres wünschen?

Im „Copa” (Copa), “Copacabana“, (Copacabana)
dem heißesten Club nördlich von Havanna (“hier”) *
Im „Copa“ (Copa), “Copacabana”,
war immer Musik und Leidenschaft angesagt.
Im „Copa“…
haben sie sich ineinander verliebt.
(Copa)
(Copacabana)

Er hieß Rico,
trug einen Diamantring
und wurde von Bodyguards zu seinem Platz begleitet.
Er sah Lola dort tanzen
und als sie fertig war,
rief er sie zu sich herüber. (Pfiff)
Aber Rico ging Tony etwas zu weit –
Die Folge war: Tony segelte quer über den Tresen,
dann flogen die Fäuste,
und Stühle wurden zertrümmert.
Es floss Blut, und dann fiel ein einziger Schuss.
Aber: Wer hat nun wen erschossen?

Im „Copa” (Copa), “Copacabana“ (Copacabana),
dem heißesten Club nördlich von Havanna (hier)
Im „Copa“ (Copa), “Copacabana”,
War immer Musik und Leidenschaft angesagt
Im “Copa” (lauter Schrei!)
hat sie ihre große Liebe verloren…
(Copa)
(Copacabana)
(Copa)
(Copacabana)
(Copacabana)
(aaahhh)
(aaahhh)
(aaahhh)
(aaaaaahhhhhhhh)
(Copa)
(Copacabana)
(wie in Havanna)
(iss ne Banane)
(Musik und Leidenschaft)
(immer angesagt)

Sie heißt Lola
und war einmal ein Showgirl,
aber das liegt 30 Jahre zurück,
als es die Shows noch gab.
Jetzt heißt es ‘Disco’. –
Aber nicht für Lola,
immer noch im Kleid, das sie damals trug,
mit nunmehr verblichenen Federn im Haar.
Sie sitzt da, immer noch so fein
und trinkt sich die Augen halb-blind.
Sie hat ihre Jugend verloren und ihren Tony –
jetzt hat sie auch ihren Verstand verloren…

Im “Copa” (Copa), “Copacabana” (Copacabana),
dem heißesten Flecken nördlich von Havanna (hier)
Im “Copa” (Copa), „Copacabana“,
Waren Musik und Leidenschaft immer angesagt,
doch im “Copa”…
Verliebst du dich besser nicht!
(Copa)
verlieb’ dich dort nicht!
(Copacabana)
(Copacabana)
….

______________________________________________

*)
Der Titel des Lieds (von 1978) bezieht sich auf den berühmten gleichnamigen
New Yorker Nachtclub. Er erzählt die Geschichte von Lola, einer Tänzerin und
ihrem Liebhaber Tony, einem Barkeeper des Clubs, der von Rico, einem Mafia-
boss mit einem amourösen Interesse an Lola, ermordet wird. (Info: wikipedia)

Das “Copacabana” war 1940 in New York City (10East60th Street) gegründet worden.
Unzählige Größen des Showgeschäftes sind hier aufgetreten.
Ab Mitte der 1970er Jahre wurde es zur Discothek umgebaut. Ab 1992 an wech-
selnden Adressen zu finden.

Leave a Comment